Erweiterte Äderchen

Erweiterte Äderchen

Die Entfernung von erweiterten Äderchen im Gesicht (Teleangiektasien) und kleinen Blutschwämmchen / Angiomen erfolgt durch Gefäßverödung mittels KTP-Laser QuadroStar (Asclepion Laser Technologies GmbH).

Nach Anamnese wird der Laser entsprechend der Gefäßveränderungen und der Lichtempfindlichkeit der Haut eingestellt.
Bereits nach der ersten Behandlung bessert sich das Erscheinungsbild. Es sind jedoch mehrere Sitzungen erforderlich.

Der blaugrüne Laserstrahl wird von den Erythrozyten absorbiert und führt letztendlich zu einer Verödung der Gefäße.

Erweiterte Äderchen