Klassische Dermatologie

Diagnostik und Therapie
aller Hautkrankheiten

Gesunde, schöne und gepflegte Haut ist sehr wichtig für das eigene Wohlbefinden, aber auch im zwischenmenschlichen Zusammenleben.
Krankhafte Veränderungen an der Haut trüben das Erscheinungsbild und beeinträchtigen mehr oder weniger unser Wohlgefühl, Selbstvertrauen und unser persönliches Auftreten. Haut und Psyche sind wechselseitig miteinander verbunden.

Mit den heutigen Methoden in der Klassische Dermatologie steht ein breites Behandlungsspektrum an Lokaltherapie, interner Therapie, Lasertherapie und ästhetischen Behandlungen zur Verfügung, um insbesondere krankhafte Veränderungen zu beseitigen.

Ihre Haut steht im Mittelpunkt unserer Therapien.

Wir bieten Ihnen, in der 10. Etage im Internationalen Handelszentrum, hoch über Berlin (mit Blick über Berlin), in großen hellen, frischluftklimatisierten Räumen, von der Routineuntersuchung über die Therapie von akuten und chronischen Hautkrankheiten und therapiebegleitenden Maßnahmen ein breites Leistungsspektrum inklusive operativer und ästhetischer Dermatologie.

Ich habe sehr viel Freude daran, meine Erfahrung, die ich in über 16 Jahren an der Charité Berlin Mitte und in vielen Jahren in eigener Niederlassung gesammelt habe, anzuwenden.

Meine Mitarbeiterinnen und ich freuen uns auf Sie.

Ihre
Dr. Kirsten Böhm
Klassische Dermatologie
Neurodermitis

Neurodermitis

Neurodermitis (atopisches Ekzem) ist eine häufig auftretende Hauterkrankung. In der Regel beginnt sie im Kleinkindesalter und ist gekennzeichnet durch Rötungen und Entzündungsreaktionen insbesondere in den Ellenbeugen, Kniekehlen, Handgelenken und am Hals. Behandlung Individuelle Wirkstoff- und Pflegetherapie sind ein wichtiger Faktor zur Abheilung des Ekzems und zur langanhaltenden Verbesserung der Hautstruktur. Neurodermitis Berlin Eine Balneo-Photochemotherapie (Bade-PUVA, […]

Psoriasis

Psoriasis

Die Schuppenflechte (Psoriasis) tritt insbesondere an typischen Lokalisationen wie Ellenbogen, Knien und Unterschenkeln auf. Sie kann aber auch den behaarten Kopf befallen und Entzündungen der Gelenke hervorrufen. Psoriasis Berlin Die typischen Schuppenkrusten mit weißlich–silbriger Schuppung sind ablösbar und entstehen durch eine beschleunigte Bildung von Hornzellen innerhalb von 4 Tagen, wogegen die normale Horn- Zellbildung 28 […]

Hautkrebs-Screening

Hautkrebs-Screening

Leberflecken (Naevuszellnaevi) können sich stark verändern und sogar bösartig werden. Schwarzer Hautkrebs (malignes Melanom) ist der bösartigste menschliche Tumor infolge einer sehr schnellen Metastasierung.

Akne Behandlung

Akne Behandlung

Akne ist eine entzündliche Erkrankung am Haarfollikel. Sie ist durch das Auftreten von Mitessern (Komedonen), Pickeln und teilweise Knoten charakterisiert. Am häufigsten sind Jugendliche, Mädchen und Jungen gleichermaßen, insbesondere im Alter von 13-20 Jahren betroffen. Bei Jungen ist die Akne aufgrund des höheren Testosteronspiegels meist stärker ausgeprägt. Unterschiedliche Faktoren führen am Haarfollikelausgang zu Verhornungsstörungen. Durch […]

Akne-Narben-Therapie

Akne-Narben-Therapie

Das oberste Ziel bei der Behandlung der Akne ist es, Narbenbildung zu vermeiden. In meiner Praxis werden unterschiedliche Methoden zur Behandlung von Narben und persistierenden Erythemen (Rötungen) angewendet: Peelings Mikro-Needling Dermaroller und der fraktionierter Erbium-Yag-Laser. Damit lassen sich narbige Endzustände der Akne wesentlich verbessern. Das Unterhautbindegewebe wird dabei gleichzeitig zu Wachstum und verstärktem Stoffwechsel angeregt. […]

Rosacea (Couperose)

Rosacea (Couperose)

Was ist Couperose (auch bekannt als Rosacea bzw. Rosazea) Couperose ist eine chronische Entzündung. Die Rosacea ist aufgrund der Häufigkeit (3-5%) der Erkrankung in unserer Bevölkerung eine „Volkskrankheit“. Die Krankheit ist genetisch bedingt. Im Laufe der Zeit kommt es zu Erweiterungen von bereits vorhandenen Gefäßen, den sogenannten Teleangiektasien. Rosacea Berlin Die kleinen Gefäße sind dabei […]

Fruchtsäure-Peeling

Fruchtsäure-Peeling

Fruchtsäurepeelings haben seit Jahrzehnten einen festen Platz in der medizinischen Kosmetik und in der ästhetischen Dermatologie. Sie enthalten natürliche Substanzen (bspw. Glykolsäure, Weinsäure, Milchsäure), wirken hornhautregulierend, normalisieren Pigment, regen Zellerneuerung an und sind kollagenstimulierend. Verstopfte Poren werden geöffnet, abgestorbene Hautschuppen entfernt, die Durchblutung verbessert. Die Hornschicht wird ausgedünnt, die Haut wird glatter, feiner und sieht […]

Basalzellkarzinom (weißer Hautkrebs)

Basalzellkarzinom (weißer Hautkrebs)

Das Basalzellkarzinom (Basaliom), auch als weißer Hautkrebs bezeichnet, ist der häufigste Tumor an der Haut. Er tritt im höheren Lebensalter, insbesondere an belichteten Stellen wie Gesicht, unbehaarter Kopf (bei Männern) oder Handrücken auf. Verändertes Freizeitverhalten in den letzten Jahrzehnten haben die Sonneneinwirkung auf die Haut erhöht. Die Gefährlichkeit dieses Tumors liegt vor allem darin, dass […]

Malignes Melanom

Malignes Melanom

Das maligne Melanom, auch als schwarzer Hautkrebs bekannt, gehört zu den bösartigsten Tumoren des Menschen, aufgrund seiner frühzeitigen Metastasierung über das Lymph- und Blutsystem. Nach Angaben der Stiftung Deutsche Krebshilfe erkrankten im Jahr 2020 über 40.000 Menschen. Die Anzahl der diagnostizierten Melanome steigt an und der Altersdurchschnitt sinkt derzeit ab. Die hohe Anzahl an diagnostizierten […]

Aktinische Keratosen

Aktinische Keratosen

Aktinische Keratosen entstehen durch eine chronische, jahrelange Belastung durch UV-Strahlung. Die Sonnenexposition ist stark durch veränderte Sport-Freizeit Aktivitäten und durch Reisetätigkeit in Länder mit höherer Ultraviolettstrahlung in den letzten Jahren gestiegen. Die Haut vergisst keine Sonnenstrahlung, der kumulative Effekt des UV Lichtes ist belegt. Allmählich kommt es zu einer Veränderung des genetischen Materials in den […]

Hautchirurgie

Hautchirurgie

Krankhafte Hautveränderungen – wie dysplastische Leberflecke, entzündete gutartige Hautwucherungen (Fibrome, Stielwarzen) und Talgknötchen (Talgdrüsenretentionszysten) – können chirurgisch entfernt werden. In der Regel erfolgt der Eingriff nach einer Anästhesie und falls nötig, auch mit einem angemessenen Sicherheitsabstand. Das entnommene Gewebe wird zur histopathologischen Prüfung eingesandt.   Der Wundverschluss erfolgt, insbesondere bei größeren Gewebeentnahmen, nach den Prinzipien […]

Haarausfall und veränderte Nägel

Haarausfall und veränderte Nägel

Haarausfall wird nach gründlicher Analyse der Ursachen innerlich und äußerlich behandelt. Die Therapie ist meist erfolgreich, erstreckt sich oft über mehrere Monate. Manche Nagelveränderungen sind keiner Therapie zugänglich, andere gut behandelbar, abhängig von den Ursachen (Biotin-Mangel, Pilzbefall, angeborene Störungen, Verletzungen etc.).   Ein Nagelpilz (Onychomykose) wird durch eine rein äußerliche Therapie (antimykotischer Nagellack) selten gänzlich […]

Übermäßiges Schwitzen in den Achselhöhlen (Hyperhidrosis)

Übermäßiges Schwitzen in den Achselhöhlen (Hyperhidrosis)

Starken Schwitzen der Achselhöhle. Übermäßiges Schwitzen belastet in der Regel die betroffenen Menschen sehr. Bei mäßigem Schwitzen können lokal anzuwendende Präparate versucht werden. Auch eine medikamentöse Therapie kann bei stärkeren Schwitzen am Körper, Händen und Füßen verordnet werden (z.B. Anticholinergika: Vagantin®). Eine seit vielen Jahren erprobte und sehr wirksame Behandlung des Schwitzens der Achselhöhlen ist […]

Füße und Nägel

Füße und Nägel

In enger Zusammenarbeit von Medizin und Kosmetik kümmern wir uns fachgerecht um Ihre Füße wenn es um Warzen, Hühneraugen, überschüssige Hornhaut und Nagelpilz oder eingewachsene Nägel geht. Ursachen für die Veränderung an Nägeln, insbesondere Fußnägeln, können unterschiedlich sein. Druck kann äußerlich zu ähnlichen Bildern führen wie Nagelpilz. Durch den Druck, oft bei Fußballspielern und Joggern […]

Milien (Grieskörner)

Milien (Grieskörner)

Milien sind kleine epidermale Zysten unter der Hautoberfläche. Sie können einzeln oder gruppiert im Gesicht auftreten. Da sie erhaben und gut tast- und sichtbar sind, etwa wie kleine Reiskörnchen, scheinen sie auch durch die Abdeckung mit Kosmetikprodukten hindurch. Oft werden sie mit einer Kanüle oder Lanzette von der Kosmetikerin eröffnet und entleert. Gute Ergebnisse, ohne […]

Warzen an Händen und Füßen

Warzen an Händen und Füßen

Warzen an Händen und Füßen werden durch verschiedene Typen von humanen Papillomviren hervorgerufen. Je nach HPV-Typ treten Warzen an unterschiedlichen Lokalisationen auf. An unbelasteten Körperstellen sehen sie wie Knötchen aus, z.T. mit rauer zerklüfteter Oberfläche, an den Fußsohlen können sie sich beetartig ausbreiten oder durch Druck stark verhornen, in die Tiefe wachsen und beim Gehen […]

Dellwarzen

Dellwarzen

Dellwarzen treten häufig im Kindesalter auf, insbesondere bei Kindern mit Neurodermitis. Da die Dellwarzen durch ein Virus hervorgerufen werden, besteht die Gefahr der Ausbreitung durch Kratzen, aber auch die Übertragung auf andere Kinder. Einzelnstehende Dellwarzen können nach Einwirkung einer Betäubungscreme mechanisch entfernt werden oder mit Tinkturen betupft werden, die das Abheilen der Dellwarzen bedingen. Bei […]

Alterswarzen

Alterswarzen

Alterswarzen werden nicht durch Viren hervorgerufen. Sie sind damit auch nicht ansteckend. Da sie in Folge ihrer zerklüfteten Oberfläche warzenähnlich erscheinen und gelblich bis bräunlich aussehen, werden sie im Volksmund als Warzen bezeichnet, obwohl es Hornauflagerungen sind. Oft werden sie als ästhetisch störend empfunden und es besteht der Wunsch, sie zu entfernen. Zuweilen sind sie […]

Narbenbehandlung

Narbenbehandlung

Überschießend wachsende, wulstige und sehr feste Narben (Keloide) sind mit Triamcinolonacetonid-Kristallsuspension, Kryotherapie oder Laser behandelbar. Die Narben werden nach Injektion einer Cortison-Lösung in das narbige Bindegewebe mit flüssigem Stickstoff durchfroren. Es bildet sich eine dünne Kruste, die – nachdem sie abgefallen ist – eine flachere weiche Narbe hinterlässt. Das Verfahren muss meist zwei bis drei […]

Altersflecken auf dem Handrücken oder dem Körper

Altersflecken auf dem Handrücken oder dem Körper

Altersflecke auf dem Handrücken und am Körper sind in der Regel flache, manchmal etwas erhabene und oft entzündlich veränderte seborrhoische Keratosen. Diese können narbenfrei oberflächlich entfernt werden.